Unter "Atemschutz" wird ein echter Brand gelöscht

 

Einsatz für die JF Oy-MIttelberg(Oy-Mittelberg) Von Freitag den 29. Juli bis zum Samstag den 30. Juli 2022 führte die Jugendfeuerwehr Oy-Mittelberg Ihren „Berufsfeuerwehrtag“ durch. Die Jugendlichen freuten sich schon lange auf diesen Tag. Es galt mehrere „Einsatzszenarien“, die typisch für den Feuerwehralltag einer Berufsfeuerwehr sind, abzuarbeiten. Die Mädchen und Buben wenden dabei das bereits gelernte Feuerwehrwissen bei real wirkenden Einsatzgeschehen an.   

 

 

 

 

Weiterlesen ...

Jugendfeuerwehr Oy-Mittelberg belegte bei der „Neustart-Aktion“ der Sparkasse Allgäu den 3. Platz.

2021 KJF OA Steckbriefaktion 02246
(Oy-Mittelberg) Die Jugendfeuerwehr Oy-Mittelberg belegte bei der „Neustart-Aktion“ der Sparkasse Allgäu den 3. Platz.
Mit dieser Platzierung ist ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro verbunden.
Im Sommer bewarb sich die Jugendfeuerwehr per Video mit Ihrem Konzept „Rauchzeichen“  von der Jugend- für die Jugend bei der Sparkasse Allgäu.
Bei der Aktion „Rauchzeichen“ geht es um die Anwerbung von neuen Mitgliedern. Ziel ist die Anschaffung eines großen Mannschaftszeltes das multifunktional genutzt werden kann.
Das Zelt wird z.B. beim „Tag der offenen Türe“ eingenebelt und die interessierten Jugendlichen werden von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr sicher herumgeführt und für das Thema Feuerwehr sensibilisiert.
Natürlich dient uns das Mannschaftszelt auch als Übernachtungsmöglichkeit bei Zeltlagern, 24-Stunden-Übungen oder Jugendfeuerwehrdisco uvm.
Nach all den Strapazen der vergangenen Zeit hat sich die Jugendfeuerwehr diesen Preis wirklich verdient.
Wir danken der Sparkasse Allgäu und der Jury für Ihr Vertrauen!


#jugendfeuerwehr #sparkasse #neustartaktion #jugendretter #feuerundflamme #findedeinfeuer #feuerwehr #allgäu #oberallgäu #helfenisttrumpf #blaulicht #jugendfeuerwehrimeinsatz #gemeinsamstark #dankbar

 

Nachwuchswerbung der Freiwilligen Feuerwehr ist ein voller Erfolg

 

(Oberallgäu/Oberstdorf) Wie viele andere Feuerwehren auch, hatten wir Probleme mit unserer Nachwuchsgewinnung. Viele Versuche und Bemühungen, Jugendliche für die Feuerwehr zu begeistern, blieben wenig erfolgreich. Eine richtige Jugendfeuerwehr hatten wir noch nie, denn bisher wurden nur Jugendliche ab 15 Jahren in unsere Feuerwehr aufgenommen, diese starteten dann gleich mit der Grundausbildung. Wir mussten deshalb etwas unternehmen. Die Feuerwehr Illertissen bot sich an, uns über ihre Vorgehensweise mit der Kinder- und Jugendfeuerwehr zu informieren. Dieses Angebot nahmen wir dankend an.

 

 

Weiterlesen ...

 

Jugendfeuerwehr Wiggensbach auf der Suche nach Frisbee-Scheiben

 

JF Wiggensbach in Bolsterlang(Wiggensbach) Nach der langen Zwangspause infolge der Corona-Pandemie im letzten Jahr konnte ab dem Frühsommer endlich wieder ein geregelter Übungsbetrieb mit echten Begegnungen stattfinden. „Schnell wurde allen klar, wie sehr nach der Zwangspause die gemeinsame Ausbildung, besonders aber der Spaß miteinander gefehlt haben“, sagt Jugendwart Markus Weixler.

 

 

 

 

Weiterlesen ...

 

Die Jugendfeuerwehr Kleinweiler stellt sich vor

 

Jugendfeuerwehr Kleinweiler(Oberallgäu/Kleinweiler) Anderen Menschen helfen und Spaß haben, das zeichnet die Jugendfeuerwehren besonders aus. Ab zwölf Jahren kannst du in den Jugendfeuerwehren in Bayern Mitglied werden. Dabei benötigen die Jugendfeuerwehren jedes Talent mit ganz verschiedenen Fähigkeiten. Du brauchst also keine speziellen Voraussetzungen - nur ganz viel Lust auf Technik, Menschen, Sport und Freundschaft. Für viele Mädchen und Buben ist es das schönste Hobby der Welt. Du suchst eine Gemeinschaft, die dich mögen so wie du bist? Dann komm auch du zu uns in die Jugendfeuerwehr! Wir freuen uns auf dich.

 

Heute stellen wir dir die Jugendfeuerwehr Kleinweiler vor.

 

Der Ort Kleinweiler ist ein Pfarrdorf des Marktes Weitnau und liegt nordwestlich des Hauptortes an der Bundesstraße B12. Westlich von Kleinweiler fließt der Fluß "Untere Argen". Westlich und nördlich verläuft die Landesgrenze zu Baden-Württemberg. Kleinweiler wurde als "Wilar" um 1409 im Zusammenhang mit den nahen Kloster Isny erwähnt. Ab 1817 war Kleinweiler selbständige Pfarrei. Kleinweiler liegt im Voralpenland auf einer Höhe von 750 Meter. 

 

Weiterlesen ...

 

Die Jugendfeuerwehr Altusried stellt sich vor

 

Jugendfeuerwehr Altusried(Oberallgäu/Altusried) Anderen Menschen helfen und Spaß haben, das zeichnet die Jugendfeuerwehren besonders aus. Ab zwölf Jahren kannst du in den Jugendfeuerwehren in Bayern Mitglied werden. Dabei benötigen die Jugendfeuerwehren jedes Talent mit ganz verschiedenen Fähigkeiten. Du brauchst also keine speziellen Voraussetzungen - nur ganz viel Lust auf Technik, Menschen, Sport und Freundschaft. Für viele Mädchen und Buben ist es das schönste Hobby der Welt. Du suchst eine Gemeinschaft, die dich mögen so wie du bist? Dann komm auch du zu uns in die Jugendfeuerwehr! Wir freuen uns auf dich.

 

Heute stellen wir dir die Jugendfeuerwehr Altusried vor.

 

Der Markt Altuesried liegt rund 15 Kilometer nördlich der Stadt Kempten. Die Höhenlage der Gemeinde reicht von 622 Meter an der Iller bis 962 Meter im Hohentanner Wald. Die Gemeinde besteht aus 167 Gemeindeteilen. Im nordwestichen Teil grenz die Altusried an das benachbarte Baden-Württemberg an, im Osten grenzt Dietmannsried und Lauben an und im Süden die Gemeinden Wiggensbach und Buchenberg. Typisch für Altusried sind die Tobel, meist enge und bewaldete Rinnen, die steil zur Iller hinabführen. Altusried wurde vermutlich im 8. Jahrhundert gegründet. 1180 wurde ein "Bertholdus de Altungisried" erstmals erwähnt. Sehenswürdigkeiten sind der Illerdurchbruch und die Ruine Kalden oder die Hängebrücke Fischers-Pfosen. Die Freilichtbühne ist eine der größten in Deutschland und alle drei bis vier Jahre werden dort die Allgäuer Freilichtspiele mit Darstellern aus dem ganzen Ort aufgeführt.

 

Weiterlesen ...

 

 

 

Ausgebucht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.