Nachwuchswerbung der Freiwilligen Feuerwehr ist ein voller Erfolg

 

b_200_131_16777215_00_images_bilder-berichte-jf_2021_2021_KFV_OA_FW_Oberstdorf-192410.jpg(Oberallgäu/Oberstdorf) Wie viele andere Feuerwehren auch, hatten wir Probleme mit unserer Nachwuchsgewinnung. Viele Versuche und Bemühungen, Jugendliche für die Feuerwehr zu begeistern, blieben wenig erfolgreich. Eine richtige Jugendfeuerwehr hatten wir noch nie, denn bisher wurden nur Jugendliche ab 15 Jahren in unsere Feuerwehr aufgenommen, diese starteten dann gleich mit der Grundausbildung. Wir mussten deshalb etwas unternehmen. Die Feuerwehr Illertissen bot sich an, uns über ihre Vorgehensweise mit der Kinder- und Jugendfeuerwehr zu informieren. Dieses Angebot nahmen wir dankend an.

 

 

   

b_200_0_16777215_00_images_bilder-berichte-jf_2021_2021_KFV_OA_FW_Oberstdorf-122059.jpgUm unser Nachwuchsproblem zu lösen, beschlossen wir, eine Jugendfeuerwehr für Jugendliche ab 12 Jahren einzuführen. Damit wir unsere Feuerwehr bei den Jugendlichen vorstellen konnten, veranstalteten wir für die 5. bis 7. Klassen in unseren örtlichen Schulen (Gymnasium und Mittelschule) einen Aktionstag. Die Jugendlichen durften selber löschen, mit der Drehleiter arbeiten und durch ein verrauchtes Gebäude laufen. Zum Schluss gab es eine "Fettbrandexplosion".

Die  Schulveranstaltungen waren ein voller Erfolg und wir haben viele Jugendliche für die Feuerwehr begeistert. Diese Begeisterung spiegelte sich auch auf unserem ersten Informationsabend wider. Ebenfalls haben wir durch unsere Flyer und Werbung auf Social-Media-Kanälen zusätzlich animiert in unsere Jugendfeuerwehr zu kommen. Durch unsere Bemühungen dürfen wir letztendlich 23 Mädchen und Buben aus Oberstdorf und seinen Ortsteilen in unserer Jugendfeuerwehr willkommen heißen. Unsere gut besuchten Jungendfeuerwehrübungen finden alle zwei Wochen statt. Wir vermitteln spielerisch die feuerwehrtechnischen Aufgaben und bereiten die Jugendlichen auf Leistungsspangen und Wettbewerbe vor. Der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz, hier sind Grillfeste, Zeltlager und Ausflüge geplant. Ab einem Alter von 16 Jahren dürfen die Jugendlichen dann mit ihrer Grundausbildung starten. Hierfür werden sie in der Jugendfeuerwehr bestens vorbereitet. Um dem großen Andrang gerecht zu werden und die Jugendlichen, so gut wie möglich betreuen zu können, sind wir ein Team von vier motivierten Jugendausbildern.

Wir freuen uns sehr über unsere neue Jugendfeuerwehr und werden weiterhin regelmäßig Schulaktionen zur Jugendgewinnung durchführen.

 

b_200_0_16777215_00_images_bilder-berichte-jf_2021_2021_KFV_OA_FW_Oberstdorf-2588c564c21f.JPG b_200_0_16777215_00_images_bilder-berichte-jf_2021_2021_KFV_OA_FW_Oberstdorf-IMG_7105.jpg b_200_0_16777215_00_images_bilder-berichte-jf_2021_2021_KFV_OA_FW_Oberstdorf-e56cd8aba192.JPG

Text und Bilder: Jugendfeuerwehr Oberstdorf


Möchtest du auch Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr oder der Jugendfeuerwehr werden? Wir brauchen jedes Talent und finden für dich spannende Aufgaben in der Feuerwehr. Gerne stellen wir dir den Kontakt zum örtlichen Jugendwart oder Kommandant her. Oder du schaust auf der Homepage der jeweiligen Feuerwehr nach. Einen Überblick zu den Jugendfeuerwehren im Landkreis findest du hier.

 

 

Blöd, wenn einer fehlt......

..... werde auch du Mitglied in deiner Jugendfeuerwehr und schließe die fehlende Position in der Sandsackkette.

 

 

  

 

 

 

 

Ausgebucht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.